Skip to main content

Sommerparty

Viele Menschen veranstalten alljährlich in ihrem Garten eine Sommerparty. Angenehme Temperaturen bis in die späten Abendstunden hinein, viel Sonnenschein und laue Sommernächte bieten sich förmlich dazu an. Dabei ist es natürlich passend, wenn man den Sommer auch zum Motto seiner Party macht. Es steht dabei die Möglichkeit offen, das Motto „Sommer“ eher allgemein zu halten, oder aber das Motto thematisch noch etwas zu verengen, etwa: „Italienische Nacht“ oder „Spanische Sommerparty“. Neben einem landestypischen Motto können auch regionale Bezüge hergestellt werden, etwa zum Wohnort bzw. zu der Stadt, in der man lebt.

Bei einem thematisch verengten Motto fällt es natürlich leichter, die Party zu gestalten. In puncto Dekoration können landestypische Elemente wie die Länderflagge, Servietten und Pappgeschirr in den Nationalfarben usw. zum Einsatz kommen. Doch kann man auch das allgemeine Motto „Sommer“ auf der Party dekorativ gut umsetzen. Achten Sie auf eine ausreichende Beschattung der Sitzgelegenheiten, etwa mit einem Sonnensegel. Sie können einen kleinen Pool zur Abkühlung aufstellen und auch gemütliche Areale mit Sonnenliegen und/oder Picknickdecken, die in einer schattigen Ecke ausgebreitet werden, gestalten. Auch die Tischdekoration sollte den Sommer wiederspiegeln. Benutzen Sie frische Farben, etwa Türkis, ein helles Orange oder Grün für Servietten. Hübsche Sommerblumen auf dem Tisch sorgen ebenfalls für das richtige Ambiente. Sie können auch sommertypische Accessories wie Sonnenbrillen, Sonnencreme und Sonnenhüte gezielt bei der Dekoration im Garten und auf der Terrasse zur Geltung kommen lassen. Gegen Abend kehrt auf Sommerpartys kann häufig eine romantische Stimmung ein. Diese können Sie durch den Einsatz von bunten Lampions oder Glühbirnen und dekorativen Windlichten auf dem Tisch entsprechend verstärken. Auch Solarleuchten sorgen für einen hübschen Schimmer. Ein Hingucker, der für Wärme und Beleuchtung zugleich sorgt, sind zum Beispiel Fackeln.

Weisen Sie Ihre Gäste im Vorfeld möglichst auf den gewünschten Dresscode hin, damit alle dem Motto der Sommerparty entsprechend gekleidet sind. Luftige, bequeme Outfits sind zu bevorzugen. Für die Damen etwa bieten sich hübsche Sommerkleider an, die Herrenwelt ist wiederum beispielsweise mit Bermuda-Shorts und leichten Shirts gut bedient. Unter Umständen kann es auch sinnvoll sein, Badebekleidung mitzunehmen, wenn eine irgendwie geartete Erfrischung im bzw. mit dem kühlen Nass für die Gäste geplant ist.



10 Becher 7 Zwerge

7,03 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Gartenzwerg/Schlumpf, Blau

3,93 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Gartenzwerg/Schlumpf, Rot

5,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Sehr wichtig auf der Sommerparty ist natürlich das leibliche Wohl. Bei den Getränken greift man am besten zu erfrischenden Cocktailvarianten wie Hugo, Caipirinha oder auch zu Klassikern wie Sangria, Sekt und Bier vom Fass. Je nach Motto können natürlich ebenso italienischer oder spanischer Wein bzw. regionale Biersorten serviert werden. Vergessen Sie aber darüber hinaus nicht, für ausreichend alkoholfreie Getränke zu sorgen, etwa antialkoholische Cocktails, Säfte, Eistee, Tonic Water etc.
Beim Essen kommt es darauf an, ob es bestimmtes Motto vorherrscht. Bei einer italienischen oder spanischen Nacht bietet es sich selbstredend an, die maritime Küche zu präsentieren. Meeresfrüchte wie Garnelen, außerdem Fisch, Paella, Pizza und Pasta usw. gehören hier dazu. Sehr gut kommen zudem immer knackig-frische Sommersalate mit leckerem Gemüse an. Gleichfalls können Sie anlässlich Ihrer Sommerparty ein BBQ veranstalten. Grillfleisch, Würstchen, Steaks & Co. sollten dann reichlich vorhanden sein. Denken Sie dabei aber auch an Beilagen wie Baguette und Salate.

Nicht vergessen werden sollte natürlich auch das Dessert. Frisches Obst oder Beeren sind empfehlenswert, da es sich um saisonale und darum wohlschmeckende Ware handelt. Es können aber auch leichte, erfrischende Quarkspeisen mit Früchten serviert werden. Ebenfalls kommen bei den Gästen Eisspezialitäten stets gut an. Auch Nachtisch in Form von Pudding, Cremes oder Panacotta ist gut denkbar.
Bei der Musik für Ihre Sommerparty können Sie sich des ganzen Spektrums bedienen. Um dem unterschiedlichen Musikgeschmack der Gäste gerecht zu werden, sollten Sie verschiedene Genres bedienen, von Partyknüllern über Chartsongs bis hin zu Rock &Pop-Hits. Wenn Sie einen spanischen oder italienischen Abend planen, sollte sich die Musikauswahl natürlich auch danach richten – etwa, indem u.a. Folklore wie Flamenco etc. gespielt wird.

Die Auswahl an möglichen Partyspielen ist groß. In der nachmittäglichen Hitze kommen lustige Wasserspiele im Pool oder mit dem Gartenschlauch sicherlich gut an. Karaoke singen kann eine Spielmöglichkeit für den Abend sein, ebenso Pantomime- und Ratespiele.