Skip to main content

chinesische Party

Idee für die Mottoparty: Feiern auf Chinesisch

Im Osten geht die Sonne auf und mit Ihr auch die Stimmung. China müsste daher doch ein tolles Partymotto abgeben. Vielleicht denken Sie nun daran, dass Chinesen als sehr zurückhaltend bekannt sind. Doch wer einmal eine Karaokeparty im Reich der Mitte besucht hat, wird die Chinesen bestimmt nicht mehr als  schüchtern bezeichnen. Zudem gibt es köstliche Leckereien aus China, die Ihren Gästen garantiert munden werden. Auch die Partylocation lässt sich mit dem chinesischen Motto hervorragend aufpeppen.

Dekorationsideen für eine China-Party

Natürlich sollte nicht nur das Essen, sondern auch das Ambiente dem Motto angepasst werden. In einer Partylocation zum Thema China sollte die Farbe Rot dominieren. Schließlich hat diese Farbe für Chinesen eine große Bedeutung. Sie soll Glück bringen und Unheil abwenden. Außerdem steht die Farbe für Reichtum. China wird nicht ohne Grund auch oft als das rote Reich bezeichnet. So ist Rot unter anderem die Farbe für Hochzeitskleider, Glücksbringer  und für Eingangstore, die Prestige ausstrahlen sollen.

Rot ist nicht nur die Farbe der kommunistischen Partei, sondern auch schon die Nationalflaggen der Vorgängerregierungen waren rot. Für einen perfekten Asia Style sollten Sie Dekorationselemente verwenden, die schnell mit China assoziiert werden. Bilder oder Figuren von Drachen, Pandabären und typische Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise die Chinesische Mauer sind hierzu ideal geeignet. Natürlich sollten auch chinesische Schriftzeichen mit in die Dekoration  eingebunden werden.

Karaoke mit chinesischen Songs

Chinesen gelten im Allgemeinen als sehr zurückhaltend, doch wer schon einmal in China eine Karaokebar besucht hat, wird einen ganz anderen Eindruck bekommen. Karaoke kommt zwar ursprünglich aus Japan, aber auch in China ist es zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung geworden. Aufgrund des Spaßfaktors ist Karaoke auch für andere Mottopartys sehr zu empfehlen. Mittlerweile ist das Singspiel auch in Deutschland sehr populär. Wie wäre es, wenn sie Ihren Gästen mal unbekannte Töne präsentieren und sie auf Chinesisch singen lassen? Dies sorgt garantiert für eine gute Stimmung auf der Party.

Das perfekte Outfit für eine chinesische Motto-Party

Das perfekte Outfit auf einer China-Party ist natürlich eine traditionell Bekleidung aus dem Reich der Mitte. In einem Qipao kann sich auch eine Frau aus dem Westen wie eine fernöstliche Dame fühlen. Das Kleid ist hoch geschlossen und wirkt trotzdem sehr sexy, da der Stoff eng am Körper anliegt und so die weibliche Figur hervorhebt. Der gerade Schnitt und die Länge des Kleides lässt die Figur zudem schlanker erscheinen. Meistens ist das Qipao mit einem floralen Muster verziert. Die typische  Tracht für das männliche Geschlecht verkörpert die traditionelle Tang-Kleidung. Sie besteht aus einem langen Obergewand und einer Madarinjacke.



China Hut gelb

6,64 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Ideen für ein chinesisches Buffet

Ein guter Gastgeber sollte natürlich auch für eine vielseitige Verpflegung sorgen. Für eine China-Party ist ein Buffet mit traditionell chinesischem Essen und ideal. Die asiatische Küche bietet eine große Auswahl an Finger Food, das schon vor der Feier zubereitet werden kann. So kann sich der Gastgeber viel Stress während der Party sparen. Die folgende Liste soll Ihnen Anregungen für die Zusammenstellung der Speisen geben.

Chinesisches Fingerfood:

  • Kleine Frühlingsrollen Honigbananen auf Spießen
  • Fleischspieße mit Ente und Ananas
  • Char Siu Bao (Teigtaschen mit Fleischfüllung)
  • Dim Sum (Teigtaschen mit Krabben und Flusskrebsen)
  • Wan Tan (chinesische Chips)
  • Gebackene Bananen
  • Tofu-Plätzchen mit Sesam
  • Reispapierröllchen mit Hähnchenbrustfilets
  • Reispapierröllchen mit Krabben
  • Xun Dan (Marinierte Eier)
  • Wantans (Frittierter Bärlauch)
  • Maiskuchen
  • Knusprige Garnelen in Glasnudelpanade
  • San Coy Bau (Chinesische Eisbergpäckchen mit Hühnerfleisch)

Zu diesen Gerichten passen in China beheimate Getränke am besten. Auch wenn der Alkoholkonsum im Reich der Mitte relativ gering ist, müssen Sie auf einer chinesischen Mottoparty nicht auf alkoholische Getränke verzichten.

Die Chinesen sind zum Beispiel für Ihren Reiswein sehr bekannt. Dieser ist in Wirklichkeit gar kein Wein, sondern ein süßer Schnaps. Eine der ältesten und berühmtesten Reiseweine ist der Shao Xing. In China wird aber auch echter Wein angebaut und zwar schon seit tausenden von Jahren. Bislang galt Persien als das Ursprungsland des Weines. Doch 2004 fanden Archäologen in der zentralchinesischen Provinz Henan Tonkrüge, die darauf schließen lassen, dass in China schon seit mehr als 9.000 Jahren Wein hergestellt wird.

Obwohl die Weinkultur in China schon sehr alt ist, trinken die Chinesen nur sehr wenig Wein. Der jährliche Prokopfkonsum liegt bei weniger als einem halben Liter. Damit macht Wein nur ein Prozent des Alkoholabsatzes aus. Dafür ist Bier in China wesentlich beliebter. Der Prokopfkonsum liegt bei 23 Litern pro Jahr.

Die älteste Biermarke in China ist „Harbin“. Ein russischer Jude führte das Bier Ende des 19. Jahrhunderts ein. Die Biermarke gehört auch heute noch zu den bekanntesten Sorten. Zum Essen sollten Sie am besten Bier oder ein alkoholfreies Getränk anbieten, denn Wein trinken Chinesen gewöhnlich nicht zum Essen.

Falls Sie es sich nicht zutrauen, chinesisch zu kochen, können Sie auch einfach chinesisch Essen bestellen. Asiatische Lieferservices sind übrigens im Durchschnitt wesentlich günstiger als deutsche oder italienische Bringdienste. Oft bieten diese Lieferdienste auch Getränke aus ihrem Mutterland an. So brauchen Sie nicht in deutschen Supermärkten nach einem Reiswein oder einem Bier aus China suchen.