Skip to main content

Piratenparty

PiratenParty Motto

Meine Tochter konnte sich in diesem Jahr nicht entscheiden, ob sie lieber eine Hello Kitty oder eine Piratenparty machen wollte. Kurzerhand habe ich ihr diese Entscheidung abgenommen und beide Themen zum Kindergeburtstag als Spiel miteinander kombiniert.

Tischdekoration: 

Hier eignet sich alles rund ums Piratenleben , Wasser oder um die bekannte niedliche Katze: Totenkopf – Luftschlangen, Luftballons, Luftrüssel, Tröten – Motto (Papp-) Service, Servietten – Kleine Kompasse, Säbel, Totenköpfe – Dekofische, Netze



144 Goldmünzen

8,25 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Piratenprüfung & Schatzsuche: 

Heiß begehrt war die Piratenprüfung mit anschließender Schatzsuche. Zuerst einmal habe ich den Kindern eine Geschichte von einem Piraten erzählt der flüchten mußte und schnell seinen Schatz versteckte. Den hieß es nun zu finden. Vorher mussten die Kinder folgende Prüfung ablegen um zu beweisen, dass sie für diese Suche geeignet sind:

 

  • – Orientierung: Im Dunkeln zurecht finden (Topfschlagen)
  • – Standfestigkeit: Sicher auf einem wackeligem Schiff gehen (Über ein Seil laufen)
  • – Reaktionsvermögen: Sockentanz bzw. Reise nach Jerusalem
  • – Treffsicherheit (Enten im Pool mit Wasserpistolen abschießen & Wasserbomben werfen)

 

Tipp: Für dieses Kinderparty Spiel eignet sich auch Dosenwerfen Zur Belohnung gab es eine Urkunde und ein Piratentuch. Für das Piratentuch eignen sich große gemusterte Bandana Tücher. Diese zum Dreieck falten und um den Kopf knoten. Die Tücher der Mädels habe ich mit Blumen verziert. Und damit alle richtig suchen konnten, gab es für jedes Kind ein Fernrohr. Hierfür habe ich Papierrollen ebenfalls mit den jeweiligen Namensetiketten versehen.

Der Weg zum Schatz führte anhand von selbstgezeichneten Schatzkarten über 3 Stationen. Der Schatz selber beinhaltete dann die Gastgeschenke sowie Goldtaler und essbaren Schmuck.

 

Speisen & Getränke: 

Die Erfahrung hat mir gelehrt, dass bei Kindergeburtstagen gerne schon mal das ein oder andere Glas umkippt. Deswegen habe ich Einweg Flaschen mit wiederverschließbaren Sports Verschluss besorgt und mit Namensetiketten versehen. Hierzu habe ich mir Banderolen mit Hello Kitty (für die Mädels) & Käpt’n Sharky Motiven (für die Jungen) sowie den Namen der Kinder gedruckt und um die Flaschen gewickelt. Für die Muffins habe ich mit gleichen Motiven Fähnchen ( Zahnstocher ) gebastelt. 

Tipp: Besonders gut eignen sich Brownies da man diese als Schiffe zuschneiden kann. Muffins/Brownies – Finger Food (z.B. geschnittenes Obst und Gemüse) – Mäusespeck (Die Mäuse sind los an Deck) – Goldstücke (Schokotaler) – Lutscher – Weingummi Meerestiere 

Am Abend gab es einen Piratenschmaus bestehend aus Nudeln und Würstchen. Hierzu habe ich ein Rezept aus dem Internet nachgearbeitet bei dem man Spaghetti in Wurststücke sticht und beides zusammen kocht. Die Nudeln werden dann weich wodurch ein interessant aussehendes Gericht entsteht, was die Neugierde der Kinder weckt.